Lade Veranstaltungen
Kalender

Zurück zur Übersicht

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

26.8.2022
15:00
- 27.8.2022
14:00

Veranstaltungskategorie:

Ausstellung Melting me down

MELTING ME DOWN

Die Ausstellung MELTING ME DOWN beschäftigt sich mit der künstlerischen Aneignung von Leerständen und bietet den Besucher*innen eine multimediale Erkundung der metaphorischen Bedeutung des Schmelzens. Sehnsüchte nach Hingabe, Wegschmelzen und der Verlust von Klarheit stehen im Mittelpunkt. Die Realität verschmilzt mit Sehnsüchten und Träumen. Die Verschmelzung von Kunst und leerstehender Architektur führt zu einer ortsspezifischen Interaktion von beidem. Das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Medien und Ansätze in der Gruppenausstellung eröffnet einen Dialog über junge zeitgenössische Kunst.

Künstlerische Aneignung von Leerständen

Ausstellungen in leerstehenden Immobilien sind mit Diskussionen über Urbanismus, Architektur und gemeinschaftliches Leben in Städten verbunden. Die Kuratorinnen betonen die Wichtigkeit der Nutzung leerstehender Immobilien, indem sie junger Kunst einen Raum eröffnen. Die künstlerische Aneignung eines Ortes transformiert diesen und schafft einen temporären Raum, der sowohl sozial als auch ökologisch nachhaltig ist. Die Leerstandsnutzung schafft kreative Gemeinschaftsräume für die Nachbarschaft. Die Nutzung ist spontan, flexibel und experimentell und der Charakter dieser ist durch einen niederschwelligen Zugang zur Kunst gezeichnet - einem Bereich, der oft unantastbar oder unverständlich scheint.

Vernissage
FR, 26.8.2022, 15.00-20.00 Uhr

Ausstellung
SA, 27.8.2022, 9.00 -14.00 Uhr
2OG

Die Ausstellung wird kuratiert von Vera & Clara Grillmaier.

The Highbrow Institute